APPLAUS! ES WAR EINER JENER THEATERABENDE, DIE MAN SO SCHNELL NICHT MEHR AUS DEM KOPF BEKOMMT.

MORGENWEB RHEIN-NECKARHimmlischt in der Farce »Mein Kampf«


Die gastronomische Show DAS KNIGGE DINNER am 04. Juli 2019 im Tangoloft Berlin, Schnitt von Actors Support.


DIE AKTEURE DER VERANSTALTUNG, AUSDRUCKSSTARK IN SPRACHE UND GESTIK, ENTTÄUSCHTEN IHRE ZUHÖRER NICHT.

ALTMARK ZEITUNGAutor, Regisseur und Schiller in »Das Schiller Puzzle«



DINNERSHOW MIT NIVEAU. Wenn der windige Charmeur auf die resolute Anstandsdame trifft - wer gewinnt die Sympathie Ihrer Gäste?! Der exklusiv für gastronomische Events entwickelte Abend voller Charme, Humor und Musik lässt kein Auge trocken. Begeistern Sie in Ihrem Restaurant Sittenwächter und Anstandsmuffel gleichermaßen! das-knigge-dinner.de


KULTUR IM KLASSENZIMMER. Ein Schauspieler als Friedrich Schiller wird von einer Lehrerin eingeladen, sich in ihrer Klasse vorzustellen. Während sie in formalen Analysen schwelgt, stiftet er mit großen Worten zur Freiheit an. Bei dieser Mischung sprühen schnell die Götterfunken! Deutsche Klassik für Schülerinnen und Schüler entstaubt. thomaswiesenberg.de/schiller


LESESTURM. Lesungen sind eine aussterbende Kunstform: dabei müssen sie nicht aus öden, seitenlangen Beschreibungen von Landschaften bestehen. Rezitator Thomas Wiesenberg bringt bekannte Klassiker und moderne Romane zu (neuem) Leben! Von der Initiative »Kultur ans Netz« 2020 mit einem Stipendium gefördert. thomaswiesenberg.de/lesesturm


KULTUR IM KLASSENZIMMER. Recht steht gegen Recht, Mensch gegen Staat: Antigone hat ihren Bruder begraben und das Gesetz von Stadthalter Kreon gebrochen, der das Urteil über seine Nichte fällen muss. Das Theaterstück führt in die Antike und an den Punkt, an dem politische Entscheidungen aktuell und sehr persönlich werden! thomaswiesenberg.de/antigone


DER KULT-SKETCH. Seit 1969 gibt es kein Silvester ohne Miss Sophie und ihren Butler James. Weil die geladene Gesellschaft durch Verstorbenheit glänzt, miemt James die Verflossenen und macht auch vor deren Getränken nicht halt. So kann schon mal ein Tigerkopf im Weg sein, wenn es wieder heisst: Dieselbe Prozedur wie letztes Jahr...?! das-knigge-dinner.de/bonus


DAS ZUSAMMENSPIEL DER KÜNSTLER, IHR BESCHEIDENES AUFTRETEN SOWIE IHRE NÄHE ZUM PUBLIKUM MACHT SIE ERLEBENS- UND LIEBENSWERT. EIN KULTUR-HIGHLIGHT!

UTA KRAUSERezitator der Lesung »Lieber einmal mehr als mehrmals weniger«